Dauernd auf Achse und immer online

Melanie und Flo sind Stars der neuen Generation. Das Blogger-Paar teilt seine Abenteuer mit Followern von überall – auch ihre Highlights aus der Ostschweiz.

Böse Zungen behaupten, man könne einen Internet-Star daran erkennen, dass ihn auf der Strasse niemand kennt. Tatsächlich können sich Melanie und Flo selbst im eleganten roten Mazda3 unerkannt durch die Schweiz bewegen. Shootingstars sind die beiden dennoch. Denn als Reiseblogger hat sich das Aargauer Paar eine Community aufgebaut, die es für seine Spontaneität und Bodenständigkeit liebt. Ein Jahr lang tingelte man durch Asien und Australien und stellte das Erlebte auf Instagram. Mit Erfolg: 6000 Follower schauen zu, was sie so treiben.

Diese Leidenschaft hat das Paar zum Beruf gemacht. Ein lukratives Geschäft, für das man einen hohen Preis zahlt. Denn die beiden müssen eine permanente Selbstinszenierung betreiben. Ist es nicht anstrengend, alles immer online zu stellen? «Nächsten Monat sind wir auf jeden Fall mal eine Woche offline», seufzt Melanie.

1/9
Foto: STEVAN BUKVIC

Aktives Paar mit Lust auf spontane Abenteuer: Ein Auto, bei dem sich Design, Sportlichkeit, Sicherheit und Komfort ideal ergänzen, macht für Melanie und Flo Sinn.

2/9
Foto: STEVAN BUKVIC

Reisebloggerin Melanie mag es flott hinter dem Steuer. Im dynamischen neuen Mazda3 drückt sie gern mal aufs Gaspedal.

3/9
Foto: STEVAN BUKVIC

Endlich Pause und keine Follower weit und breit: Im Restaurant Schloss Seeburg geniessen Melanie und Flo einen Moment nur für sich.

4/9
Foto: STEVAN BUKVIC

Melanie und Flo haben viel von der Welt gesehen. Erstaunlicherweise ist die Ostschweiz für die beiden Blogger eher Neuland.

5/9
Foto: STEVAN BUKVIC

In Arbon vergessen Melanie und Flo, dass sie Kinder des dritten Jahrtausends sind: Das Handy bleibt für einmal in der Tasche, Arm in Arm flanieren die beiden über die Kanalbrücke.

6/9
Foto: STEVAN BUKVIC

Tradition trifft auf Moderne – der brandneue Mazda3 besticht durch sein elegantes Design. Auch die beiden Reiseblogger Melanie und Flo fühlen sich im sportlichen Schönling bestens aufgehoben.

7/9
Foto: STEVAN BUKVIC

Vor dem Kloster St. Gallen werden die Eindrücke und das Erlebte mit den Followern geteilt. Die beiden Reiseblogger können sich mit ihrem Channel inzwischen den Lebensunterhalt verdienen.

8/9
Foto: STEVAN BUKVIC

Auch in der Schweiz können weitgereiste Instagram-Stars noch ins Staunen geraten: In der Stiftsbibliothek des Kloster St. Gallen macht das Aargauer Paar eine eindrückliche Erfahrung, die natürlich sofort mit der Online-Community geteilt werden muss.

9/9
Foto: STEVAN BUKVIC

Strahlen für die Follower: Melanie und Flo sind seit zehn Jahren zusammen und haben sich eine Community mit rund 6000 Followern aufgebaut.

Dass sich Mel und Flo mit schönen Plätzen auskennen, ist klar. Erstaunlich ist aber, dass die Ostschweiz für sie unbekanntes Terrain ist. Im brandneuen Mazda3 machen sie sich auf, die Schönheit von «Mostindien» zu erkunden. Am Ufer des Bodensees erleben wir sie hautnah. Im Sportler fährt Melanie etwas flotter, worauf Flo sie darauf hinweist, den Tacho im Auge zu behalten. Gehen sie sich auch mal auf den Wecker? «Kaum», sagt Flo, zum Glück ticken sie gleich: «Kriege ich das Reissen, zieht Meli mit. Und umgekehrt.»

Von einem Reissen ist in Arbon eher wenig zu spüren. Hier herrscht eine Idylle, die sich positiv auf die Stimmung auswirkt. Umringt von Mittelalterbauten vergessen die Blogger sogar, dass sie Kinder des dritten Jahrtausends sind. Mel und Flo lassen die Smartphones in den Taschen und flanieren über die Brücke, die den Thurgau mit St. Gallen verbindet. Dann gehts weiter ins Kloster St. Gallen.

Mach mit bei der MAZDA TOUR DE CONNAISSEUR

Auch du kannst, wie Mel und Flo, die Schönheiten der Schweiz hautnah auf der Grand Tour of Switzerland erleben. Wähle deine Traumstrecke aus, fahr los und entdecke auf eigene Faust die atemberaubendsten Orte des Landes.

Um das Erlebnis komplett zu machen, steht dir einen ganzen Tag lang ein brandneuer Mazda3 oder ein Mazda CX‑5 zur freien Verfügung. Mit dem zusätzlichen Restaurant-Gutschein im Wert von 50 Franken kannst du bei einem Zwischenstopp Rast einlegen und mit lokalen Spezialitäten neue Kraft und Inspiration tanken.

Um ein wahrer Connaisseur der Schweiz und ihrer kulinarischen Highlights zu werden, musst du einfach das Teilnahmeformular ausfüllen.

Es lohnt sich: Unter allen Teilnehmern des Erlebnisses MAZDA TOUR DE CONNAISSEUR werden ein Hauptgewinner sowie zehn weitere Gewinner ermittelt. Der Hauptpreis besteht in der Leihgabe eines Mazda MX-5 für zwei Tage sowie einem Gutschein von STC (Switzerland Travel Center) im Wert von 1000 Franken. Die zehn weiteren Gewinner erhalten je einen Swiss Coupon Pass im Wert von 49 Franken.

In der Bibliothek werden die Stars von morgen mit der Autorität von gestern konfrontiert: Skateboards, Kameras und Rucksäcke gehören hier nicht hin. Dafür dürfen sie in Filzpantoffeln durch die alte Bibliothek schlurfen. Eine Horizonterweiterung, die sie ihren Followern nicht vorenthalten. «St. Gallen stand viel zu lange auf unserer Liste», posten sie. «Wir kommen wieder!»